…und es wurde natürlich wieder fleißig gearbeitet…

 

Die Fa. Függer hat ja im laufe der Woche bereits die unterste Lage der Dämmung angebracht, damit wir die Garagenplatte und die Terasse betonieren können.

 

Poldi und Susi haben am Freitag wieder Frostschutzmaterial geschaufelt und das fehlende Material zu den Dämmplatten aufgefüllt und verdichtet.

 

Am Samstag haben wir Baufolie ausgerollt und Eisenmatten gelegt. Im Bereich der Terrasse nur einlagig und bei der Garage zweilagig.

Roli hat im Dachboden an der Beleuchtung gearbeitet, und auch die Leerverrohrung für die Garage gelegt.

 

Regina hat ein paar Steckdosen montiert und das OG WC grundiert.

Poldi hat zuvor noch die WC-Gestelle mit Hartschaum- bzw. mit Rigipsplatten verkleidet.

 

Heute wurde das OG WC zum ersten mal ausgemalt und morgen Montag kommt die zweite Farbschicht drauf. Somit ist das OG WC bereit für die Fliesen.

 

Ich habe, nachdem ich überall mit angepackt habe, auch noch einige Steckdosen montiert und die erste funktionierende Lampe installiert. (ist zwar nur ein „russischer Kronleuchter“ aber immerhin – man kann ihn mit dem Schalter auf- und abdrehen)

 

 

bis bald…

avatar

Written by Alexander

4 Comments

Alexander

Hallo!

Die Folie wird ausgelegt um auf der einen Seite, Stauwasser und Feuchtigkeit von unten aus dem Erdreich abzuhalten und auf der anderen Seite die Feinteile des Beton’s vom versickern ins Erdreich zu unterbinden und damit eine eventuelle Minderung der Qualität des Beton’s zu verhindern.

Lg
Alex

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.