Heute war es so weit. Die Firma Aust-Bau wurde von Poldi am Grund erwartet und letzte Details wurden geklärt. Da das Wetter nicht so schlecht aussieht in den nächsten Tagen, wird bereits am Montag die Decke von der Firma Katzenberger geliefert. Für die Elektrik bleibt uns dann nur die Zeit bis Donnerstag bevor betoniert wird – da aber unser Haus und Hof Elektriker Roland H. ab Dienstag auf Montage fahren muss, wird es vermutlich darauf hinauslaufen, dass wir Montag Nachmittag mit 2 Baustrahlern bewaffnet alle Leerverohrungen erledigen müssen.

 

Außerdem benötigt unser Bauleiter bis Freitag unsere Entscheidung für die Bodenbeläge im EG, Treppe und OG, damit er die richtige Stufenhöhe veranlassen kann. Jetzt wird überlegt ob Parkett, Fliese oder Feinsteinzeug…da denkt man, man hätte bereits viel zu weit voraus gedacht und geplant und dann kommt so eine Frage 😉

Es wurde auch festgestellt beim ausmessen, dass die Bodenplatte auf Höhe des Sicherungskasten einen 4 cm hohen Hügel macht – deshalb musste das Team von Austbau sämtliche Außenmauern mit Mörtel auf 4cm aufstocken, damit später der Bodenaufbau wieder passt. Ein Mehraufwand und eine Arbeit die aber fix und ganz korrekt ausgeführt wurde! Als ich (die Bauherrin) am frühen Nachmittag die Baustelle betrat, fiel mir auch gleich ein weiterer Bagger auf, der sich an der schönen Einfahrt unseres Nachbarn austobte und eine Künette quer über seinen Natursteinweg schlug…mein Herz blutet, unser Nachbar stand ruhig am Rand und beobachtete das Treiben während – man glaubt es kaum – Wien Energie endlich unseren Stromanschluss in Angriff nahm! Juhu somit wäre unser letzter Anschluss an die Außenwelt erledigt!

 

So und nun lassen wir wieder die Bilder sprechen!

 

 

 

 

avatar

Written by Regina

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.