Dieses Wochenende haben uns Felix, Nicole und Nina sehr tatkräftig unterstützt!

Vielen dank dafür!!!

 

Es wurde die Decke vom Vorzimmer und vom Gäste WC ausgemalt.

Am kommenden Wochenende wird dann im Vorzimmer färbig ausgemalt. Wir haben uns hier für die Schöner Wohnen Trendfarbe Sand entschieden. Auch das Büro fehlt noch, aber das große Wohnzimmer und den Stiegen Aufgang werden wir uns von einem Maler machen lassen – es ist verdammt schwierig große Flächen streifenfrei auszumalen!

 

Am Freitag waren wir dann in Großkrut bei unserer Baufirma Austbau und haben gemeinsam mit Fr. Macho die Gestaltung unserer Fassade besprochen und entschieden.

Wir haben uns für ein weißes Erdgeschoss, grünes Obergeschoss und einen tick helleren Streifen zwischen den Fenstern entschieden. Ihr werdet es bestimmt zu sehen bekommen wenn es fertig ist… 😉

 

Die Löcher der Schalungen wurden von Poldi mit PU-Schaum ausgespritzt und ich habe dann das überstehende Material abgeschnitten. Außerdem hat er noch die Halterung der SAT Anlage montiert.

Gemeinsam mit Regina habe ich alle Stromkabeln der Rollläden im OG eingezogen und die notwendigen SAT-Kabeln zur Halterung in einen Leerschlauch gelegt.

Weiters habe ich unsere fixen Eckfenster gründlichst geputzt, da wir wahrscheinlich nie wieder so bequem zu ihnen kommen werden.

 

Im Schlafzimmer habe ich den ersten 8-fach Taster für die Rollladensteuerung, die Lichtschalter und meine erste LAN-Dose montiert. Jetzt fehlt nur noch die SAT Dose und dann wären wir im Schlafzimmer mit den Elektroinstallationen fertig.

In den Kinderzimmern hat Regina auch noch ein paar Steckdosen montiert… aber ich glaube das ist nicht wirklich ihre Lieblingsbeschäftigung… 😉 (Nachtrag Regina: nein nicht wirklich :geschundene Fingerkuppen begutachte:)

 

Am Montag sollte es dann mit der Fassade los gehen und die letzten Arbeiten an den Raffstores der Eckfenster sollten abgeschlossen werden.

Unser Telefonanschluss und Internet wird auch morgen hergestellt. (Das ging etwas schneller als ich erwartet hatte) aber was solls… dann kann ich die Haussteuerung auch remote programmieren und die Rollläden steuern.. 😉 Poldi wird auch beginnen unser OG WC zu verfliesen – das erste funktionierende WC im Hause naht und Regina kann es kaum erwarten 🙂

 

Hier wieder ein paar Fotos:

 

bis bald…

 

avatar

Written by Alexander

2 Comments

Nils

Muss die Wand denn irgendwie vorbehandelt werden oder kann man direkt auf ihr streichen?
Und habt ihr euch das gut überlegt, zu streichen? Uns wurde schon jetzt davon abgeraten, da man mir leichten Rissen im Putz rechnen muss, was wohl ganz normal ist. Daher wird eher zu Tapeten geraten…

Reply
Alexander

Hallo Nils!

Wir haben die Wände zuvor komplett mit Tiefengrund behandelt. Risse im Putz sind vorher nochmal verspachtelt worden. Uns wurde nur von einem Maler empfohlen, den Übergang zwischen Wand und Decke mit Acryl zu zu machen, damit dort keine Risse auftreten… Aber er sagte auch, das das wahrscheinlich trotzdem nicht viel helfen wird, da das Haus die erste Zeit noch etwas arbeiten wird…
Tapeten wollten wir beide nicht auf den Wänden haben… Darum kam für uns nur ausmalen in frage.. 🙂

Lg alex

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.