Nach einigen Tagen Pause hier wieder ein Update von unserer Baustelle:

 

Gestern habe ich mir wieder einen Urlaubstag genommen um gemeinsam mit meinen Schwiegereltern am Dach weiter zu arbeiten.

 

Wir haben nun zwei Seiten mit Folie belegt und die Kontralattung montiert. Die dritte Seite haben wir komplett mit der Rohschalung zu.

Am Sonntag werden wir dann die dritte Seite mit der Diffusionsoffenen Folie belegen und ebenfalls die Kontralattung montieren, damit der Wind keine Chance mehr hat.

Weiters wird dann auch noch die letzte Seite mit der Rohschalung versehen und bis auf eine kleine Ausstiegsluke geschlossen.

Mal sehen ob wir am Sonntag auch noch die Ziegellattung schaffen werden, ich glaube zwar nicht, aber wir werden immer schneller. 😉

Das wichtigste ist, dass wir das Dach mit der Folie dicht bekommen und die Kontralattung drauf ist, damit der Wind die Folie nicht mehr wegreissen kann.

Wenn wir heuer dann noch ein schönes, nicht zu kaltes, Wochenende haben könnten wir eventuell noch das Dach eindecken, aber das werden wir eher Kurzfristig entscheiden.

 

Weiters war der Spengler da und hat die Regenrinnen montiert… sieht gut aus!

Schön langsam siehts immer mehr nach Haus aus. 😉

 

Hier wie immer ein paar Fotos:

 

bis bald…

avatar

Written by Alexander

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.