Gestern Abend haben wir uns in der Zentrale von Austbau mit Frau Jutta Macho getroffen und haben die Einreichsplanung besprochen.

 

Sie hatte echt tolle Ideen und zeigte uns an vielen Ecken und Enden unseres Grundrisses die Vor- und Nachteile auf, sodass sich doch noch einiges am Grundriss und den Fenstern getan hat.

Auf den Plänen wurde herum gezeichnet, radiert, auf Tuschpapier neu gezeichnet… Aber wir müssen sagen, jetzt hat das ganze noch ein bisschen mehr Sinn und von Außen hat man jetzt mehr Symmetrie.

Einzig beim Bad sind wir uns noch nicht so sicher ob uns das wirklich so gefällt wie sie das vorgeschlagen hat… da müssen wir noch ein bisschen intensiver drüber nachdenken…

 

Der eigentliche Grund warum sich was am Grundriss verändert hat ist eigentlich, dass es gescheiter wäre, statt hinten mit dem Obergeschoss um 50cm raus zuspringen, hinten nur noch 20cm und auf den anderen Seiten 10cm zu nehmen..

Damit hätte das Ganze ein bisschen mehr Symmetrie

 

Hier ein paar Bilder von den Kritzeleien:

 

 

avatar

Written by Alexander

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.