Endlich ist es soweit.

 

Unser Grundstück ist rundherum geschlossen. (bis auf ein kleines Stück beim Blumenbeet 😉 )

Damit können wir Lisa auch mal ein paar Minuten im Garten allein lassen, ohne Angst haben zu müssen, dass sie auf die Straße laufen könnte.

 

Wir haben uns für einen Zaun von der Fa. Brix entschieden und das Einfahrtstor mit elektrischem Antrieb bestellt.

Wir werden das Einfahrts- und das Garagentor mittels Fernsteuerung, Zahlenschloss oder auch über die Haussteuerung öffnen und schließen können.

Beim Zahlenschloss hat uns die Firma allerdings ein falsches Modell geliefert und wir müssen warten bis wir das richtige bekommen.

Ich habe ausdrücklich eines mit Stromversorgung per Kabel geordert, da ich mir das Batterientauschen ersparen möchte, wenn ich mir doch ohnehin ein Kabel legen kann, wenn ich mir den Zaun schon selbst aufbaue. Leider ist ein Funkschloss mit Batterie geliefert worden.

 

Weiters fehlt noch der Anschlag für das Eingangstor. Dieser war leider zu kurz – bzw. haben wir das Kabel  für die Fernentriegelung der Gegensprechanlage etwas zu tief aus dem Zaunstein ragen lassen und dann hätte man das Kabel gesehen. Darum haben wir einfach einen längeren Anschlag bestellt und dieser wird wahrscheinlich gemeinsam mit dem dann hoffentlich richtigen Zahlenschloss geliefert.

 

Beim aufstellen der Zaunfelder mussten in die Alusteher auf beiden Seiten jeweils zwei Löcher und Gewinde geschnitten werden.

Wir haben bei der Montage Arbeitstrennung betrieben – Schwiegerpapa Poldi hat die Löcher in das Zaunfundament gebohrt und ich die Gewinde in die Alusteher. Soetwas habe ich zuletzt in meiner Lehrzeit gemacht, aber es ging alles gut und jedes Gewinde hat gepasst. Bei Alu ist das ganze ja eh eher ein Kinderspiel.

Für das Einfahrtstor mussten wir allerdings die Aufhängungen der Motoren noch schweißen. Dies hat mein Schwager Roland übernommen und mich auch sonst bei der Montage des Einfahrtstores tatkräftig unterstützt.

 

Hier wie immer einige Fotos:

 

und auch zwei Videos:

avatar

Written by Alexander

5 Comments

Nele

Puh, bei uns ist der Zaun auch gestern fertig geworden, da hatten wir mit den relativ milden Temperaturen nochmal Glück! Parkettboden ist auch schon drinnen, haben nun auch die Landhausdielen für den Wohnbereich von Rudda.at fertig verlegt, jetzt können wir auch das Wohnzimmer etc. fertig einrichten!! 🙂 Es wird langsam! Fühle mich schon richtig zuhause!

Reply
Alexander

Ja, heuer konnte man noch lange Zeit im freien arbeiten! Das war recht angenehm!

Schön zu lesen, dass ihr quasi im „Endspurt“ seid!

Ich wünsche euch alles gute!

Reply
Gabionen

Tolles Grundstück, dass ihr da habt. Bin auch gerade auf der Suche nach einem Gartenzaun für unser Haus. Habe mich halb für einen Gabionenzaun entschieden aber die Variante die ihr habt finde ich aus sehr schön. Vielen Dank für die Inspiration!

Reply
Alexander

Vielen Dank für die Kommentare und entschuldigt, dass sie so lange nicht freigeschaltet wurden. Irgendwie dürfte die Benachrichtigung nicht funtkionieren. Muss ich mal überprüfen.

Es sieht nach mehr arbeit aus, als es im Endeffekt war. Wenn man sich vorher alles gründlich überlegt und keine zwei linke Hände hat, dann ist es halb so wild!

LG
Alex

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.