Am Montag und Dienstag haben wir auch ein paar Kleinigkeiten erledigt.

Da ich unter der Woche immer erst nach dem Büro kann, geht da natürlich nicht so viel weiter wie an einem Wochenende – aber wie sagt man so schön? „Auch Kleinvieh mach Mist“

 

Regina ist am Dienstag schon am Vormittag rausgefahren und hat die Putzrahmen verspachtelt und das Schlafzimmer für das Ausmalen am Wochenende vorbereitet – dazu aber gleich mehr.

 

Das OG WC hat seinen zweiten Anstrich bekommen und ist somit fertig ausgemalt.

Wir haben dort auch schon die erste Lampe montiert.

Da wir mit dem Passivhaus schon sehr auf Energieeffizienz achten, möchten wir das weitgehend auch bei der Beleuchtung (soweit möglich) weiterführen. Aus diesem Grund haben wir uns für eine Stromsparende LED Deckenleuchte entschieden.

Für die Speis im EG haben wir auch schon eine Leuchte bestellt. Diese wird ebenfalls mit LED-Leuchtmittel ausgestattet werden.

 

Das Schlafzimmer wurde für das erste richtige Ausmalwochenende vorbereitet. Die bereits eingebauten Steckdosen und die Fenster wurden von Regina sorgfältig abgeklebt damit nichts angespritzt wird.

Am Samstag wird hier fleißig ausgemalt.

 

Ich habe im ganzen Haus Putzrahmen (insg. 17 Stück) bei den Anschlussdosen für die Rollos und Raffstores eingebaut. Da die Rahmen größer als die Unterputzdosen sind habe ich hier mit einer kleinen Spachtel und Schraubendreher den Putz auskratzen müssen damit die Rahmen dann plan mit dem Putz eingebaut werden können.

Eine sehr staubige und anstrengende Arbeit, aber die Fleißaufgabe lohnt sich hoffentlich und man wird diese Dosen später so gut wie nicht mehr sehen, da sie absolut eben mit dem Putz sein werden. In diese Dosen wird man später hoffentlich nicht mehr rein müssen, da hier nur die elektrische Verbindung zu den Rollos/Raffstores hergestellt wird.

 

Hier ein paar Fotos von den Arbeiten:

 

bis bald…

 

avatar

Written by Alexander

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.