Heute haben wir wieder viel und sehr fleißig gearbeitet.
Aber nicht nur heute ging was weiter darum hier eine kleine Zusammenfassung der letzten Tage…

 

Poldi, Markus und Pepi haben heute das Streifenfundament für den Zaun hinterm Haus, das Nebengebäude und die Garage betoniert!

Vielen, vielen Dank für die anstrengende und schweißtreibende Arbeit die ihr heute bei diesen sommerlichen Temperaturen geleistet habt!!!

Regina hat heute die Bitumenhohlkelle im Obergeschoss und im Erdgeschoss fertig gestellt und Susi hat überall mitgeholfen und wieder einmal den Besen geschwungen damit wir nicht im Müll untergehen auf der Baustelle.

Zu Mittag an uns meine Mutter wieder mit leckerem Essen verwöhnt! Die Fleischlaibchen waren super!

 

Ich habe in der Zwischenzeit gemeinsam mit Roli an der Elektrik weiter gearbeitet.

Es fehlen jetzt „nur“ noch die Steuerleitungen für die Hausautomation, der Technikraum, die Spots und der Wohnbereich. Sonst haben wir schon alles eingezogen.

Ich bin froh, dass wir bis jetzt überall ohne Probleme durchgekommen sind. Interessant wirds noch bei den Spots.. da frag ich mich noch wie wir da mit den Fingern reinkommen sollen um die Drähte ein zu ziehen.

 

Ich durfte auch wieder mal meinen Lehrberuf ausüben.. ich hab nämlich unsere Telefonleitung gespleißt. Ich bin ja gelernter Fernmeldebaumonteur…aber ich arbeite schon seit ca. 15 Jahren nicht mehr in dem Beruf.. der kleine Spleiß und das Muffe setzen hat trotzdem spaß gemacht… 🙂 Ich habe sehr sorgfältig gearbeitet, immerhin wird da später mal unser Internet drüber laufen.. wir haben jetzt eine durchgehende Verbindung bis zur nächsten Kabelausmündung der Telekom!

 

 

Hier ein paar Fotos:

 

bis bald…

 

avatar

Written by Alexander

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.