In dieser Woche hat sich wieder ein bisschen was getan.

 

Heute, Samstag haben wir uns mit einem Sachverständigen der Donau Universität Krems  und mit unserem Installateur auf der Baustelle getroffen.

 

Der Sachverständige, prüft für das Land Niederösterreich ob unser geplantes Passivhaus auch funktioniert und steht beratend zur Seite.

Mit ihm haben wir die Checkliste abgearbeitet und noch fehlende Unterlagen die er für die Berechnung benötigt besprochen. Die werde ich nächste Woche gleich versuchen aufzutreiben.

 

Mit unserem Installateur haben wir die nächsten Schritte und ein paar Details bez. Zeitplan und was wir uns so vorstellen besprochen.

Wenn die Innenwände stehen, werden wir alles anzeichnen und zu stemmen beginnen.

 

Für die Innenwände haben wir die Ziegel vorbereitet und verteilt, damit das Aufstellen selbst dann zügig von der Hand geht.

Weiters habe ich die letzten beiden Stellen an den Außenwänden verspachtelt, wo bis dato noch Paletten mit Ziegelsteinen standen. Übernächstes Wochenende wird dann wieder fleißig gearbeitet und die jetzt noch einzelnen Ziegel zu hoffentlich geraden Wänden aufgestapelt..  🙂

 

Nach der Arbeit gings heim unter die Dusche und ab ins Natur Historische Museum. Die Dinos sind ja zurück und ein bisschen Bildung schadet nie… 😀

 

Hier wieder ein paar Fotos:

 

bis bald…

avatar

Written by Alexander

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.