Heute wurde von den Bauarbeitern der Fa. Austbau wieder einiges geschafft.

Es ist schon sehr faszinierend zu sehen, wie schnell doch ein Rohbau aufgeziegelt werden kann.

 

Leider konnte ich mich noch immer nicht mit meinen eigenen Augen vom Baufortschritt überzeugen, da ich im Büro soviel zu tun habe, dass es schon stockdunkel wäre wenn ich auf der Baustelle ankäme.

Ich muss mich halt leider weiterhin mit Fotos begnügen die Regina für mich und auch für den Blog hier schießt.

 

Die Wände sind weiter gewachsen, einige Überlager wurden versetzt und mit der mittleren Tragenden Wand wurde auch begonnen. Hier habe ich gleich auf den Fotos den ersten Fehler gefunden und habe mich gleich mit unserem Bauleiter in Verbindung gesetzt, da die Maurer nicht wie vereinbart einen 80cm Spalt in der tragenden Wand für den Sicherungskasten freigelassen haben. Da wir eine Haussteuerungsanlage planen werden wir sehr viele Leerverrohrungen verlegen müssen und brauchen den Platz. Ausserdem sind die Rohre die aus der Bodenplatte kommen ja nur der Anfang und es kommen noch viele weitere in den Bodenaufbau und mit denen müssen wir ja auch irgendwie in den Sicherungskasten kommen. Unser Bauleiter Herr Pfeiffer hat mir gleich telefonisch versichert, dass er das seinen Arbeitern mitteilt und das gleich morgen berichtigt wird.

 

Hier wie immer ein paar Fotos:

 

 

bis bald…

avatar

Written by Alexander

1 Comment

Simon

Rein aus Interesse, wo gehen denn die ganzen Leerrohre in der Bodenplatte hin? Sieht ja sehr viel aus 😉

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.